Coaching für Führungskräfte 2017-07-04T14:07:13+00:00

EINZIGARTIGE WISSENSVERMITTLUNG MIT GROßER WIRKUNG.

MERK-WÜRDIG.

Was ich sage und tue, bleibt hän­gen. Garan­tiert. Denn meine Art zu trai­nie­ren und zu coa­chen ist im wahrs­ten Sinne des Wor­tes “merk­wür­dig”: Wür­dig, es sich zu merken. Also entscheiden Sie selbst, was Ihnen gefällt. Ganz wie bei einem Buffet werden Sie wohl kaum alles mögen. Doch genau wie bei einem Buffet entscheiden Sie, was Sie mögen.

WIRKSAM.

Woran erkenne ich einen guten Trai­ner? An sei­nen Schü­lern. Daher emp­fehle ich einen Blick auf meine Refe­ren­zen . Denn was nicht wirkt, ist auch nichts wert. Seit einem knappen Jahrzehnt bin ich für Profi-Sportler, Schauspieler, Top-Manager und viele andere spannende Menschen auf Tour.

UNTERHALTSAM.

Wer lacht, lernt. Das ist meine tiefste Überzeugung und wird immer mehr von Neurowissenschaftlern bestätigt. Denn wenn Endorphine ausgeschüttet werden, vernetzen sich neue Inhalte deutlich leichter und bleiben deshalb auch besser “kleben”. Ohne Humor und Spaß gibt es also kein gutes Seminar.

PROVOKANT.

Jede Veränderung ist für einen kurzen Moment ungewohnt. Das liegt in der Natur der Sache. Durch gezielte Provokationen, die ich mit einem Schmunzeln vermittle, locke ich die Teilnehmer aus Ihrer Komfortzone. Denn nur außerhalb dieser, findet echte Veränderung statt.

“Coachings , die Ihre Mitarbeiter nachhaltig verändern.
Denn nichts ist beständiger als Veränderung.”

POTENZIAL-COACHING.

  • Lernen Sie, Ihre emotionalen Blockaden schnell und zielgerichtet aufzulösen.
  • Entwickeln Sie sich mit genial einfachen Strategien in genau die Richtung, die Sie haben möchten.
  • Entdecken Sie Ihr wahres Potenzial und lernen Sie Werkzeuge und Techniken um dieses schnell und im richtigen Moment nutzen zu können.

TOP-UNTERNEHMEN UND INTERNATIONALE UNIVERSITÄTEN VERTRAUEN AUF MEINE KONZEPTE

DER COACHING-PROZESS.

MENSCHEN ENTWICKELN. POTENZIALE ENTFALTEN.

1. ERKENNEN

• Stress-Themen und
Glau­bens­sys­teme austesten
• Men­tale Anamnese

2. VERSTEHEN

• Res­sour­cen iden­ti­fi­zie­ren und ver­füg­bar machen
• Status-Quo-Analyse

3. STRUKTURIEREN

• Action­plan erstellen
• In Gesamtstrategie einbauen

4. LÖSEN

• Große Band­reite an wirk­sa­men Kurzzeit-Methoden
• Die passende Methode für jeden Klienten

5. ÜBERPRÜFEN

• Ist das Thema durch?
• Ressourcen verfügbar machen und generalisieren

DAS SAGT DIE PRESSE

„Er ist Deutschlands jüngster Rhetoriktrainer“
ä

„Er zeigt uns wie man sich sprachlich richtig benimmt.“

„Er unterrichtet nicht nur Rhetorik, er lebt sie auch vor.“

“Mitarbeiter entwickeln. Potenziale entfalten.”

VORGESTELLT IN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen